Warten Sie nicht, bis Sie einen Plattfuß haben oder die Reifen so abgefahren sind, dass die alten Schluffen zum Notfall werden und obendrein noch Strafen provozieren. Mit ein wenig Vorbereitung und Voraussicht können Sie das Beste aus Ihren Reifen rausholen und die schwarzen Kontaktprofis außerdem zu einem besseren Preis bekommen.

Reifen müssen zu ihren Lauf- und Lebzeiten viel aushalten: Temperatur- und Witterungsunterschiede, starke Verschmutzung, Regengüsse, Bordsteinkanten und andere schädigende "Attacken". Die Studie eines Reifenherstellers deckt Erschreckendes auf: Circa 80 Prozent der erfassten Autos sind mit falschem Luftdruck unterwegs und die Hälfte der Reifen sind davon in einem bedauernswerten bzw. gefährlichen Zustand! Solchermaßen vernachlässigte Autoreifen können fatale Folgen für die eigene und die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer haben.

Lassen Sie es nicht so weit kommen und halten Sie es mit den Reifen wie mit Ihren Liebsten: Kümmern Sie sich konsequent und liebevoll um sie – sie werden es ihnen damit danken, dass sie das Beste von ihnen bekommen.

Guter Rat ist nicht immer teuer – sondern manchmal sogar umsonst. Gewusst wo. Beim führenden, TÜV-geprüften Internet-Spezialisten ReifenDirekt.de, geben Experten Tipps rund um Reifen.
Hier einige Antworten auf Schlüsselfragen.

Frage: Wann brauche ich neue Reifen?
Antwort: Wenn das Profil ihrer Reifen weniger als 2–3 mm beträgt, wenn Sie irgendwelche Schäden an ihren Reifen feststellen oder wenn Sie einen Platten haben, der sich nicht mehr reparieren lässt. Der Gesetzgeber schreibt zwar eine Mindestprofiltiefe von 1,6 mm vor. Allerdings variiert der Grip des Reifens bei unterschiedlichen Wetterbedingungen, so z.B. bei Nässe. Es empfiehlt sich daher Reifen bereits auszuwechseln, wenn die Profiltiefe weniger als 2 bis 3 mm beträgt. Ein neuer Reifen hat circa 8 mm Profiltiefe und damit den optimalen Grip.

Frage: Woran muss ich denken, wenn ich mir neue Reifen kaufen muss?
Antwort: Schauen Sie nach, welche Reifengröße auf Ihr Auto passt, am besten in Ihren Fahrzeugpapieren. Vergleichen Sie vor dem Kauf die Preise unterschiedlicher Anbieter. Beziehen Sie in Ihre Überlegungen verschiedene Kriterien mit ein. Unter anderem die Serviceangebote der Anbieter, wie z.B. Auswahl an Reifenmarken und -typen, tatsächliche Verfügbarkeit des Wunschreifens, neutrale Beratung und objektive Testergebnisse sowie die Auswahl an Reifen-Montagepartner in der Nähe.

Frage: Lohnt es sich Reifen im Internet zu kaufen?
Antwort: Ja, unbedingt. Längst kein Geheimnis mehr: Besonders günstig kauft man Reifen im Internet. Bei Europas größtem Internet-Reifenhändler, Delticom, sind Qualitätsreifen sogar um die 25 Prozent günstiger als anderswo. Eine kürzlich durchgeführte Umfrage eines bekannten Magazins unter über 2.000 Kunden, die ihre Reifen online gekauft haben, ergab: Die Käufer waren sehr zufrieden bzw. zufrieden mit ihrem Internet-Kauf. Als besonders komfortabel empfunden wurden hierbei die günstigen Preise, die große Auswahl und die Tatsache, dass man seine Reifen dort aufziehen lassen kann, wo man will.

Frage: Was kann ich für die
Pflege und Erhaltung meiner Reifen tun?
Antwort: Achten Sie immer auf den richtigen Fülldruck Ihrer Reifen. Am besten Sie prüfen den Luftdruck alle 14 Tage, bzw. wenn Sie das Fahrzeug auftanken (wenn die Reifen kalt sind). Der korrekte Luftdruck kann vielfach an der Innenseite der Fahrertür abgelesen werden oder man folgt den Empfehlungen im Handbuch. Zu wenig Luftdruck lässt das Auto zum "Schluckspecht" werden, kann also zu übermäßigem Spritverbrauch und außerdem zu höherem Verschleiß der Pneus führen. Zu viel des Guten beeinträchtigt die Manövrierfähigkeit und führt zu mehr Verschleiß des Mittelprofils.
Die eigene Fahrweise ist ebenfalls mitverantwortlich für die Laufzeit der Reifen. Eine ausgewogene, vorausschauende Fahrweise beugt Schäden vor. Vermeiden Sie abruptes Bremsen und "Kavalierstarts". Checken Sie Ihre Reifen wöchentlich auf verdeckte Beulen, Risse oder andere Beschädigungen. Ziehen Sie Experten im Schadensfall hinzu. Besuchen Sie reifentest.com und reifen.de für mehr Informationen rund um Reifen.