Balkone, Ballustraden, Terrassen – auf diesen erhöhten Flächen besteht ohne eine entsprechende Vorrichtung die Gefahr, dass Personen hinunterstürzen könnten. Für diese Fälle, und an vielen weiteren Orten, kommen Geländer zur Verwendung, die in erster Linie eine Verletzungsgefahr ausschließen sollen. Der Anbau eines hochwertigen Geländers schützt hier Menschen und Tiere gleichermaßen vor einem Sturz. Ein Edelstahlgeländer besteht aus einem hochwertigen, widerstandsfähigen und langlebigen Material, welches eine unvergleichliche Ausstrahlung mit sich bringt. Dabei kann es durchaus eine unterschiedliche Optik annehmen. Doch immer wirken Geländer aus glänzendem Edelstahl filigran, edel, hochwertig und besonders elegant. Auch das Team von Treppen Intercon ist von der Vielseitigkeit der Edelstahlgeländer begeistert, welche sich sowohl in einem nostalgischen, bodenständigen wie auch modernen, eleganten Ensemble integrieren lassen. Gerade diese Individualität ist bei vielen Bauherren so beliebt.

Für jeden Ort das richtige Edelstahlgeländer

Egal, an welchem Ort ein Edelstahlgeländer für Sicherheit sorgen soll, es lässt sich optisch ganz individuell auf die Umgebung und den Geschmack des Bauherren anpassen. Ein Edelstahl Geländersystem lässt sich sogar ohne spezielles Werkzeug schnell und einfach anbringen und sorgt so für den sicheren Auf- und Abstieg auf einer Treppe oder einer sicheren Aussicht vom Balkon. Auch die offenen Übergänge, die sich in den unterschiedlichen Ebenen bei der Erschließung neuer Wohnräume und dem Einbau neuer Treppen ergeben, lassen sich auf diese Weise fachgerecht absichern. In der Regel sind Edelstahlgeländer sowohl für drinnen wie auch für draußen geeignet. Sie halten den unterschiedlichsten Witterungsbedingungen, von starker Hitze bis eisiger Kälte stand und behalten ihre unverwechselbare Optik über viele Jahrzehnte hinweg. Sind die Edelstahlgeländer einer großen Luftverschmutzung ausgesetzt, beispielsweise an einer stark befahrenen Straße, erfordern sie eine regelmäßige Reinigung. Der Einsatz im Innenbereich ist von der Pflege her am einfachsten. Nur etwa alle 3 Jahre sollte das Material mit einer speziellen Reinigungslösung und entsprechenden Pflegemitteln gereinigt werden. Hier kommt es natürlich auch darauf an, in welcher Farbe das Edelstahlgeländer installiert wird. Ein in reinem Weiß gehaltenes Modell ist natürlich eher mit sichtbarem Schmutz behaftet, als eine schwarze Variante. Größter Beliebtheit erfreuen sich allerdings Edelstahl Geländersysteme in klassischem Silber. Es sieht nicht nur äußerst hochwertig und elegant aus, sondern lässt sich auch an dem meisten Orten mit den unterschiedlichsten Atmosphären eingliedern. Der Lauf der Edelstahlgeländer kann dank unterschiedlicher Verbindungsstücke ganz so eingestellt werden, wie es die Gegebenheiten erfordern. Zierkappen, Endkappen und Edelstahlkugeln runden das Geländer ab und verschaffen ihm einen ganz besonderen Touch.