Klassische Rollenverteilung? – Fehlanzeige. In den meisten deutschen Haushalten ist sie längst überholt. Beispiel Badezimmer: Während Männer hier immer mehr Zeit verbringen, werden immer mehr Frauen begeisterte Heimwerkerinnen. Kurzerhand nehmen sie viele Reparaturen und Ausbesserungen selbst vor – z. B. das Auswechseln der Anschlussfugen.

Grooming, wie das Zelebrieren der Körperpflege genannt wird, ist bei Männern voll im Trend. Kein Wunder, dass sie im Bad durchschnittlich nur noch dreieinhalb Minuten schneller sind als die Frauen. Doch auch die haben ein neues Betätigungsfeld für sich entdeckt: Ganze 86%* sind inzwischen unter die Heimwerker gegangen.

Müssen beispielsweise die Fugen im Bad erneuert werden, ist weibliche Eigenregie angesagt. Hierfür eignet sich am besten ein Silikon mit speziellem Schimmelschutz, z. B. das Aktiv-Silikon Sista Schimmel Blocker. Das hat eine 5-Jahres-Garantie gegen Schimmel. Dafür wurde es sogar vom Institut Fresenius als "bestes Sanitär-Silikon seiner Klasse" ausgezeichnet.

Um den Erfolg des "Heimwerkerinnen-Projekts" zu feiern, bietet sich ein gemeinsames Entspannungsbad an – wer dabei die Gurkenmaske und wer den neuen Baumarktkatalog bekommt, bleibt jedem selbst überlassen.

www.schimmelblocker.de