Zur Einführung der jährlich stattfindenden internationalen Weinmesse Pro Wein in Düsseldorf verlieh die Zeitschrift "Der Feinschmecker", zum achten Mal, die Branchen-Oscars an die Weltelite des Weins. Das Schloss Bensberg in Bergisch Gladbach bildet den würdigen Rahmen für die grandiose Zeremonie des Genusses.

Als "Winzer des Jahres" wurde Giuseppe Mazzocolin aus der Toskana ausgezeichnet. Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder erwies als Laudator per Video-Botschaft dem Preisträger die Ehre.

Auch ein deutscher Winzer wusste die Jury des Feinschmeckers zu überzeugen. So wurde Nik Weis vom Weingut Sankt Urbans-Hof an der Mosel für seine 2008er Rieslinge der Preis "Kollektion des Jahres" verliehen.

Neben Auszeichnungen für internationale Top-Winzer wurde auch 2010 der Weingourmet des Jahres gekürt. Jan Josef Liefers, unter anderem als Pathologe der Tatort-Krimis aus Münster bekannt, wurde als Preisträger geehrt und bedankte sich, begleitet von Helmut Zerlett und Band, mit einer eigenen Interpretation von "Purple Rain".

Zwölf Spitzenköche (u.a. Nils Henkel, Christian Jürgens und Joachim Wissler) der Althoff-Hotelgruppe verwöhnten während des "Walking Dinners" die Gaumen der anwesenden Gourmets.

"Wo sonst hat man die Gelegenheit einer derartigen Auswahl von Spitzenköchen und ausgezeichneten Winzern zu begegnen und eine Kostprobe ihrer Kunst zu nehmen", fragt ein Gast einen anderen. Keine Frage, der Wine Award gehört für viele Gourmets zum festen Bestandteil ihrer Jahresplanung.