Baierbrunn (rgm). Schmerzmittel wie ASS, Ibuprofen oder Diclofenac können die Wirkung einiger Diabetes-Medikamente verändern. Diabetiker sollen sich deshalb beraten lassen, bevor sie Mittel gegen Schmerzen einnehmen, rät das Apothekenmagazin " Diabetiker Ratgeber ". Selbst vermeintlich harmlose Schmerzpräparate könnten diese Nebenwirkung besitzen. Beeinfusst werden können beispielsweise die Diabetes-Mittel Glibenclamid und Metformin. Das Gleiche gelte auch für bestimmte Blutdrucksenker.