Tipp: Den Schmerz einfach wegschlafen.

Expertenmeinung: Der Mensch schläft, damit sich sein Körper entspannen und erholen kann. Charakteristisch dabei ist das Herunterfahren bestimmter Funktionen im Körper: Blutdruck und Puls nehmen etwas ab, Stoffwechselfunktionen und Körpertemperatur werden herabgesetzt. Die Reaktion des Körpers auf äußere Reize ist reduziert. Da Schmerz sowohl körperlich als auch nervlich eine besondere Belastung ist, ist guter Schlaf umso wichtiger. Vor allem bei Kopfschmerzen bei Alltagsstress oder Übermüdung, kann Schlaf gut helfen. Mitunter genügt es bereits, bei gedämpftem Licht oder im Dunkeln zu entspannen. Treten Schmerzen häufi ger auf, sollte man zum Arzt. (Quelle: 75 Tipps gegen Schmerzen von "Spalt")