Berlin. Die Stiftung Männergesundheit sucht für eine Online-Umfrage deutschlandweit 1500 Männer, die in den letzten sechs bis 18 Monaten wegen einer Prostatakrebs-Erkrankung behandelt wurden. Die Befragung ist ein Teilprojekt der HAROW-Studie zur Behandlung des lokal begrenzten Prostatakarzinoms. Die Patienten werden gebeten, insgesamt 95 Fragen zu ihrer derzeitigen Lebensqualität, ihrem körperlichen und seelischen Befinden sowie ihrer allgemeinen Lebenssituation zu beantworten. Die Umfrage erfolgt vollständig anonym. Die Zugangsdaten können im Internet angefordert werden. Dort gibt es auch weitere Informationen. (rgm)

www.harow.de