Baierbrunn - Schnupfenviren könnten mit Übergewicht zu tun haben, vermuten amerikanische Wissenschaftler der Universität Louisiana. Wie das Apothekenmagazin " Diabetiker Ratgeber " berichtet, fanden sie heraus, dass stark übergewichtige Menschen deutlich häufiger mit dem Schnupfenvirus AD-36 infi - ziert sind als schlanke Menschen.

In Laborversuchen wiesen sie nach, dass diese Viren im Fettgewebe des Körpers ruhende Stammzellen aktivieren und in Fettzellen verwandeln können. Genaueres wollen die Forscher untersuchen.