München - Heidelbeeren können die Sehkraft deutlich verbessern. Der blaue Farbstoff in den Früchten, das Anthocyan, stärkt bei regelmäßiger Zufuhr die Netzhaut, fördert die Sehkraft bei Tag und Nacht. Der Inhaltsstoff macht das Auge gegen Blendlicht unempfindlicher. Durch Heidelbeeren wird sogar die bei der Zuckerkrankheit häufig auftretende Augenkrankheit, die diabetische Retinopathie, gebremst oder verhindert. Das gleiche gilt für die im Alter gefürchtete Makula-Degeneration. Dazu sollte man Heidelbeeren frisch essen oder täglich Heidelbeer-Muttersaft – Saft aus Heidelbeeren ohne Zusatz von Zucker und Wasser – trinken.