Dreieich - Wegen eines überhöhten Bleigehaltes seiner Spielwaren hat der weltgrößte Spielzeughersteller Mattel auch in Deutschland Spielsachen der Marke Fisher-Price zurückgerufen. Die Spielsachen enthalten Farbe, die mit Blei belastet und möglicherweise gesundheitsgefährdend ist, teilte das US-Unternehmen mit, das in China produziert. In Deutschland ist der Fisher-Price-Artikel 90057 betroffen. Dies sind kleine Musikinstrumente aus der Sesamstraßen-Reihe : Gitarre, Violine und Saxophon. Der Konzern fordert die Eltern auf, die Sachen an Fisher-Price zurückzuschicken.