Berlin - Der nächste Winter kommt bestimmt. Und damit die kalte Jahreszeit nicht mit einer bösen Überraschung beginnt, müssen dicke Pullover und Jacken sowie andere warme Kleidungsstücke über den Sommer mottensicher eingelagert werden.

Mit Lavendel oder Zedernholzstücken gefüllte Säckchen sowie in ätherische Öle getränkte Tücher halten die gefräßigen Insekten fern, teilt die Verbraucher Initiative in Berlin mit. W

Bei Mottenbefall empfehlen Experten, den Schrank gründlich auszusaugen. Anschließend werden mit einem heißen Fön die in Schrankritzen abgelegten Eier der Insekten vernichtet. Befallene Textilien sollten möglichst heiß gewaschen und zum Trocknen in die Sonne gehängt werden.