Berlin ( rgm ). Ihre Haut ist dünner, durchlässiger und empfindlicher, deshalb sind gerade für Kinder wirksame Sonnenschutzmittel unerlässlich. Doch nicht alle schützen so, wie sie versprechen, lassen sich nur schwer entnehmen oder haben lückenhafte Anwendungshinweise. Nur zwei von neun Produkten sind durchweg " gut ", so die Stiftung Warentest nach einer Untersuchung von Sonnenschutzmitteln für Kinder mit hohem Lichtschutzfaktor zwischen 30 und 50 +: Penaten Baby Sonnencreme ( Lichtschutzfaktor 40 ) und Nivea Sun Sonnenmilch für Kinder ( Lichtschutzfaktor 50 + ).

Den auf dem Etikett angegebenen Lichtschutzfaktor halten die geprüften Produkte von Avon und Rossmann nicht ein, sondern unterschreiten ihn sogar um knapp 20 Prozent. Anlass zur Kritik gab es auch für Produkte, die zu zäh oder zu dünnfl üssig waren.

Die detaillierten Test-Ergebnisse sind nachzulesen im aktuellen Heft oder unter www.warentest.de im Internet.