Magdeburg - Die Uni-Klinik für Endokrinologie und Stoffwechselerkrankungen Magdeburg sucht Patienten für eine Studie zur Therapie einer knotig veränderten Schilddrüse.

Geplant ist eine medikamentöse Behandlung der Knotenstruma über ein Jahr. Patienten, bei denen kalte Knoten in der Schilddrüse bekannt sind und in den letzten drei Jahren keine Therapie mit Schilddrüsenhormon oder Jodid erfolgte, können sich wochentags zwischen 9 und 12 Uhr melden unter Telefon ( 0391 ) 67 21 238 und unverbindlich bei Frau Rieback informieren.

Teilnehmer bekommen eine Aufwandsentschädigung.