Die Magdeburger Börde gehört zu den Hauptanbaugebieten von Zwiebeln in Deutschland. Über die Unterschiede einzelner Zwiebelsorten, den Anbau, die Geschichte und Verwendungsmöglichkeiten informiert nun ein neu aufgelegtes Faltblatt der Zentralen Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft. Wer nach Lektüre der vielen Informationen Lust auf das würzige Gemüse bekommt, erhält gleichzeitig einige Rezeptideen. Wie wäre es beispielsweise mit " Zwiebel-Plätzchen ", einer " Zwiebel-Tarte " oder " Zwiebel-Creme-Suppe "? Das Faltblatt " Deutsche Zwiebeln. Ein Gemüse für alle Fälle " kann gegen Einsendung eines adressierten und mit 0,55 Euro frankierten DIN lang-Rückumschlages bestellt werden bei der CMA, Koblenzer Straße 148, 53177 Bonn.