akz-i Die Schönheit eines Menschen beurteilen einer emnid-Umfrage zufolge mehr als zwei Drittel der Deutschen nach seinem Lächeln. Harmonische Zahnreihen werden als attraktiv wahrgenommen, doch leider ist nicht jeder von Natur aus mit einem perfekten Gebiss gesegnet. Dank der modernen Zahnmedizin gibt es heutzutage effektive Methoden, Unregelmäßigkeiten, Form und Farbe schnell und einfach zu korrigieren. Neuartige Kompositverblendschalen aus der Schweiz bieten eine kostengünstige Alternative zu herkömmlichen Keramikrestaurationen.

Die Schweiz ist nicht nur für Käse und Kräuterbonbons bekannt. In Altstätten wurde mit modernster Technik ein neuartiges Behandlungskonzept entwickelt, welches erschwinglichen Zahnersatz in bewährter Schweizer Qualität verspricht. Die sogenannten Kompositverblendschalen bestehen aus hochwertigem langlebigem Kunststoff. Dieser wird seit fast 30 Jahren weltweit für herkömmliche weiße Füllungen eingesetzt. Eben dieses Material verwendet der Zahnarzt, um die hauchdünnen Schalen zu befestigen und ein regelmäßiges, ästhetisches Bild zu schaffen. Bislang war dies nur mit zeitaufwendigen und kostspieligen Keramikversorgungen möglich. Kompositverblendschalen liefern ein vergleichbares, aber deutlich kostengünstigeres Resultat.

Schnelle Abhilfe: Der Zahnarzt bespricht vorab mit dem Patienten, wie er sich sein neues Lächeln vorstellt. Die Schalen werden individuell angepasst. Der große Vorteil dieser Versorgung: Das Einsetzen geht in einer Sitzung. Aktuell ist es eine der sanftesten Methoden, um Zähne aufzuhellen oder in Form und Farbe zu korrigieren. Da lediglich der Schmelz etwas aufgeraut wird, bleibt die Zahnsubstanz weitestgehend erhalten. Eine Restauration von Eckzahn zu Eckzahn dauert gute zwei Stunden. Es können aber auch einzelne, abgebrochene oder schiefe Zähne korrigiert werden. Das Ergebnis ist sofort nach Verlassen der Praxis sichtbar.

Beratung beim Zahnarzt: Zum Einsatz kommen Kompositverblendschalen u.a. bei Karies, Lücken und Fehlstellungen, Verfärbungen, abgebrochenen Kanten oder auffälligen alten Füllungen. Die gewünschte Veränderung bestimmt der Patient gemeinsam mit seinem Zahnarzt. Interessenten sollten sich beim Praxisbesuch aktiv nach den Vorteilen von Kompositverblendschalen und den Möglichkeiten moderner Zahnmedizin erkundigen.


Weitere Informationen finden Sie unter dem weiterführenden Link.