Im Juni dieses Jahres findet erneut die Seh-Test-Tour der AOK Sachsen-Anhalt mit dem AOK-Info-Bus statt. An jeweils vier Standorten pro Niederlassung bietet die AOK ihren Versicherten die Möglichkeit, ihre Sehkraft durch einen ausgebildeten Augenoptiker überprüfen zu lassen.

Die Kontrolle der Augen in regelmäßigen Abständen ist sehr wichtig, denn somit können eventuelle Erkrankungen frühzeitig entdeckt und gegebenenfalls rechzeitig therapiert werden. Der Sehtest ist eine Prüfung über das Vorhandensein bestimmter visueller Eigenschaften.

Die zu bewertenden Kriterien eines solchen Tests sind die Sehschärfe, das Farbsehvermögen und das räumliche Sehen. Zusätzlich zu den medizinischen Vorraussetzungen erhöht so ein Test die Lebensqualität, denn der Test gibt Gewissheit darüber, in welchem gesundheitlichen Zustand man sich befindet, ob irgendwelche Erkrankungen oder Gefahren für die Sehkraft vorliegen.

Seit Jahren arbeitet die AOK Sachsen-Anhalt mit dem Mitteldeutschen Augenoptikerverband (MDAV), welcher die Interessen der Augenoptiker in Sachsen und Sachsen-Anhalt vertritt, zusammen. Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, den Versicherten der AOK Sachsen- Anhalt zu mehr "Durchblick" zu verhelfen.

Der Optiker klärt mittels der Sehtestanalyse die Sehbedürfnisse, bestimmt vorhandene Brillen, ermittelt das Sehvermögen und testet, ob eine Verbesserung möglich ist.
Die Dauer der Sehanalyse beträgt für jeden Teilnehmer etwa 15 Minuten.

Sollte man als AOK –Versicherter zum Zeitpunkt der Seh-Test-Tour verhindert sein, so wird jedem die Möglichkeit gegeben, in einer AOK-Geschäftsstelle in der unmittelbaren Umgebung einen Gutschein für eine spätere kostenlose Sehanalyse zu erhalten. Dieser kann bei teilnehmenden Augenoptikern eingelöst werden, welche durch Kennzeichnungen, z.B. durch den Schaufensteraufkleber "Sehtest 2008", zu erkennen sind.

Zusätzlich bietet die AOK die Möglichkeit, eine Liste der teilnehmenden Optiker sowie auch den Sehtest-Gutschein unter der bekannten Adresse www.aok.de im Internet aufzurufen und herunterzuladen.

Der Sehtest-Gutschein, welcher in den Kundencentern der AOK Sachsen-Anhalt erhältlich ist, hat zusätzlich einen Wert von 10 EURO. Dies bedeutet, dass wenn bei der Analyse des Augenoptikers als Ergebnis herauskommen sollte, dass der Teilnehmer eine Brille oder jegliche andere medizinische Hilfe zur Verbesserung seiner Augentätigkeit benötigt, so wird der Gutschein z.B. mit dem Kaufpreis einer Sehhilfe verrechnet.

Die Augenoptiker, welche bei der Seh-Test-Tour vor Ort sein werden, versuchen auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer einzugehen und deren Fragen so gut wie möglich zu beantworten. So können sie zum Beispiel auch Auskunft über eventuellen Schutz vor Risiken, welche der Sehkraft schaden, geben, wenn diese erwünscht werden.

Die Gesundheit der Augen ist eine wichtige Voraussetzung für Wohlbefinden, Sicherheit und Leistungsfähigkeit. Beginnend im Kindesalter kann durch gezielte Vorsorge viel dazu beigetragen werden, das Sehvermögen bis ins hohe Alter zu erhalten. Mit dem Angebot will die AOK Sachsen-Anhalt zu einer regelmäßigen Kontrolle der Augen anregen.