Gelbfieber: Eine Spritze als Schutz gegen die Tropenkrankheit gibt es nur in bestimmten Gelbfieberimpfstellen. In Magdeburg bietet unter anderem das Gesundheitsamt sowie das Landesamt für Verbraucherschutz solche Impfungen an. Dort können auch noch weitere Ärzte erfragt werden, die dazu berechtigt sind. Vorab sollte auch mit der Krankenkasse abgeklärt werden, ob diese die Kosten übernimmt.

Gebühren: Wer im Ausland Geld am Bankautomaten zieht, muss teilweise hohe Gebühren pro Abhebung bezahlen. Mit der Kreditkarte ist es oft teurer als mti der Girocard. Es empfiehlt sich, sich vor Abreise bei der Giro-Bank nach den günstigsten Möglichkeiten zu erkundigen. Manche Geldinstitute haben Kooperationen mit anderen Banken im Ausland.

Reisewarnungen: Das Auswärtige Amt imformiert auf der Internetseite www.brasilienwm.de aktuell über die Sicherheits- und Gesundheitslage in Brasilien.