Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) hat in Sachsen-Anhalt nur in Magdeburg eine Beratungsstelle. Die Sprechzeiten des Büros im Breiten Weg 228 sind: Montag 14 bis 18 Uhr, Dienstag 9 bis 13 Uhr, Mittwoch 9 bis 13 Uhr, Donnerstag 13-17 Uhr. Termine sowie eine telefonische Beratung gibt es unter 0391 56283710.

Das bundesweite Beratungstelefon (im Festnetz kostenfrei) ist unter 0800 0 11 77 22 (Montag bis Freitag 10-18 Uhr, Donnerstag 10 bis 20 Uhr) erreichbar. Fragen rund um Arzneimittel sollten unter der Telefonnummer 0800 0 11 77 25 oder im Internet unter www.arzneimittelberatungsdienst.de gestellt werden.

Bundesweite Beratungszahlen: Zwischen April 2013 und März 2014 wurden bei der UPD 80000 Beratungsgespräche bundesweit geführt, das waren sieben Prozent mehr als im Vorjahr. 28000-Mal ging es um die Ansprüche gegen Kos- tenträger. Dabei ging es meist um psychische Erkrankungen. Zweithäufigstes Thema waren die Patientenrechte, zum Beispiel die Einsichtnahme in die Patientenakte. An dritter Stelle standen Beratungen wegen Geldforderungen an Patienten.