Auf geht´s!

Ausstattung: Das "Elch" befindet sich im Gebäude der ehemaligen Stadtschule in Havelberg. Das 1847 erbaute Gebäude wurde von Grund auf saniert. Auf vier Etagen, die auch per Fahrstuhl zu erreichen sind, entstanden 15 Übernachtungsräume. Alle Doppel-, Dreibett- und Vierbettzimmer sind mit Dusche, Waschbecken und WC ausgestattet.

Kosten: Tagessatz (Unterkunft und Verpflegung) pro Person:
Kinder bis 4 Jahre: 4 Euro
Kinder 5 bis 13 Jahre: 29 Euro
Jugendliche 14 bis 26 Jahre: 34,50 Euro, Erwachsene ab 27 Jahre: 38 Euro.

Leihgebühren (halbtags/ ganztags): Fahrrad 3 Euro/5 Euro; Kajak/Canadier 6 Euro/12 Euro; Canadier (10 Personen) 30 Euro/60 Euro

Kontakt: Erlebnispädagogisches Centrum Havelberg
Schulstraße 1-2
39539 Havelberg
Tel. 039387/79325
Fax: 039387/79326
Mail: elch-havelberg@paritaet-lsa.de
www.integral- ggmbh.de/elch

Havelberg l "Wir sind ein naturnahes Gruppenhaus mitten in der Altstadt mit direktem Havel- und Domblick", wirbt Einrichtungsleiter Jörg Thiemann mit der herrlichen Lage seiner Einrichtung. Von Kennern und Freunden und von den Havelbergern sowieso wird sie liebevoll "Elch" genannt. Was mit der größten lebenden Hirschart allerdings überhaupt nichts zu tun hat - die Abkürzung ist lediglich vom Namen des gastlichen Hauses abgeleitet.

Apropos Name. Er ist hier auch Programm. Vor allem, was das Erlebnis betrifft. "Wir verstehen uns in dieser Beziehung als eine Maßschneiderei, verknüpfen für die Gruppe, die Familie oder den Einzelnen deren beziehungsweise dessen Interessen und Vorstellungen mit unseren vielseitigen Angeboten", erklärt Jörg Thiemann. Und er verspricht dabei auch einmalige Erlebnisse. Die es so eben nur in Havelberg gibt. So steht das "Elch" dem Naturraum Havel sehr nahe. Junge und junggebliebene Gäste können beispielsweise als Havelpiraten in See stechen oder auf Biberpirsch und -fütterung gehen. "Das Programm wird von uns individuell auf das Alter und die Bedürfnisse der Gäste angepasst", sagt der Haus-Chef. Selbstverständlich gehört dazu auch, was in der Hanse- und Domstadt Havelberg interessant und beliebt ist: Minigolf, Kegeln, Reiterhof, Erlebnisbad, Domführung, Naturkundemuseum oder Schatzsuche in Dom und Prignitz-Museum, um nur einiges zu nennen.

"Für Familien haben wir ganz spezielle Drei- oder Fünf-Tages-Angebote entwickelt", spricht er das sogenannte "Rundum sorglos"- Paket an. Es beinhaltet die Übernachtung in Zwei- bis Vierbettzimmern, Vollpension, eine Vier-Insel-Kanutour, eine Stadtrallye, einen Fahrradausflug mit Picknick, einen Besuch des Biosphärenreservates Mittelelbe (je nach Jahreszeit beinhaltet dieser zum Beispiel Kranich- und andere Tierbeobachtungen) sowie Grillen und Gemütlichkeit am Lagerfeuer mit Knüppelkuchen Backen.

Inbegriffen sind dabei natürlich auch alle Möglichkeiten, die das Haus so schon zu bieten hat: Canadier-/Kajak- und Fahrradverleih, W-Lan (auf Anfrage), eine komplett eingerichtete barrierefreie Selbstversorgerküche mit Speiseraum, Fußball, Volleyball, Trampolinspringen und neuerdings auch ein grünes Klassenzimmer im Außenbereich. Im großen Freizeitraum können Billard, Dart, Tischfußball oder Tischtennis gespielt werden.

Ständig sind die Mitarbeiter auf der Suche nach neuen Ideen. Dabei freuen sie sich natürlich auch über die Tipps, die Gäste ihnen geben. Durch seine günstige Lage stellt das Haus eine attraktive Übernachtungsmöglichkeit auch für Radfahrer dar. Aufgrund der optimalen Anbindung an umliegende Radwege, wie den Elberadweg, den Altmarkrundkurs oder auch den Havelradweg, gestalten sich An- und Abreise für Gäste auf zwei Rädern als ein problemloses Unterfangen. Logischerweise gehört deshalb auch "Bett Bike" zu einer Reihe von Klassifizierungen, die das Erlebnispädagogische Centrum bisher erhalten hat. Am 23. Juli ist die neueste hinzugekommen: "Von der Buga empfohlen".

Die Gemeinnützige Paritätische Integral GmbH als Betreiber des Hauses lädt außerdem in jedem Jahr zu drei jeweils einwöchigen Ferienfreizeiten in das "Elch" ein. Die nächste findet für Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 14 Jahren vom 17. bis zum 22. August statt und steht unter den großen Themenkomplexen "Piraten auf der Stadtinsel" und "Abenteuercamp". In den Herbstferien - für die gleiche Altersgruppe - heißt es dann vom 26. bis 31. Oktober "Bunter Herbstzauber" und "Sportlich und kreativ". Für beide genannten Termine sind noch Plätze frei.

 

Bilder