Service

Otter-Zentrum
Sudendorfallee 1
29386 Hankensbüttel

Tel.: 05832 / 98080 Öffnungszeiten: 9.30 bis 18 Uhr, Restaurant 11 bis 18 Uhr
Preise für Gerichte im Restaurant: z.B. Tagessuppe 3,50 Euro, Currywurst mit Pommes 5,60 Euro.

Eintritt:
Erwachsene: 10 Euro, Kinder: (4 bis 17 Jahre) 6,50 Euro, Familienkarte (2 Erwachsene und bis drei Kinder): 30 Euro

Tierfütterungen sind über den ganzen Tag verteilt. Haustiere sollten nicht mitgebracht werden.

Hankensbüttel l Das Otterzentrum am Südrand der Lüneburger Heide gilt als einzigartige Naturschutzeinrichtung und lockt jährlich mehr als 100 000 Besucher an. Seit dem Mai 1988 besteht das etwa sechs Hektar große Gelände und wird von Jahr zu Jahr immer attraktiver. Neue Ideen, wie die Naturerlebnisbrücke, die sich 100 Meter über den Isenhagener See erstreckt, werden entwickelt und das Freigelände regelmäßig umgestaltet.


Dabei bleiben die vielfältigen Landschaftsabschnitte unberührt. Auf intensive künstliche Gartengestaltung wird verzichtet, da der über 100-jährige Wald immer neue Facetten bildet. Ein drei Kilometer langer barrierefreier Pfad vermittelt ungewöhnliche Einblicke in heimische Lebensräume.

Die Fischotter bilden zusammen mit ihren nächsten Verwandten Dachs, Hermelin, Steinmarder, Iltis, Baummarder und der vom Aussterben bedrohte Otterhund die Fauna in dem Naturpark. Neben der Natur, den großräumigen Gehegen werden zahlreiche Lernspiele für Kinder und Erwachsene geboten. Dadurch besteht die Möglichkeit, Informationen über die Tiere und Lebensräume zu erfahren. Außerdem werden regelmäßig Sonderveranstaltungen angeboten. Am 20. August können Kanuliebhaber an einer Exkursion auf der Oker teilnehmen. Am 23. und 24. August kann man lernen, wie ein Otter zu tauchen. Übernachtungen sind ebenfalls möglich.

Mehr Infos unter: www.otterzentrum.de