Halle (dapd). Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt warnt erneut vor irreführenden Gewinnmitteilungen. Gegenwärtig würden Schreiben verschickt, in denen den Empfängern ein Gewinn in Höhe von 1875 Euro versprochen werde, sagte Referatsleiterin Gabriele Emmrich in Halle.

In dem Papier heißt es unter anderem "Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Gebühren". Der Briefkopf "Schon BEZahlt. Danke" suggeriere durch seine Farbe und die Schrift, dass es sich um die Gebühreneinzugszentrale (GEZ) handle. Der tatsächliche Absender verstecke sich hinter einer Postfachadresse in Lastrup. Bei genauer Betrachtung entpuppe sich das Schreiben als Einladung zu einer Kaffeefahrt. Die vermeintlichen Gewinner sollen sich zur Übergabe des versprochenen Geldbetrages anmelden, für das leibliche Wohl sei gesorgt. Auch eine Sonderprämie werde in Aussicht gestellt. Dabei handle es sich um einen neuen "LCD-Flachbildfernseher inklusive ein Jahr lang Gebührenbefreiung", heißt es. Voraussetzung sei, dass ein weiterer Kunde mitgebracht werde.

Die Verbraucherzentrale rät, sich von derartigen Versprechungen nicht blenden zu lassen, sagte Emmrich.