Halle ( rgm ). Das Jugendrotkreuz Sachsen-Anhalt bietet im Mai für Jugendliche ab 16 Jahren die Möglichkeit, eine Babysitterausbildung zu absolvieren. Die ausgebildeten Babysitter können dann über den Vermittlungsservice des Roten Kreuzes weitervermittelt werden.

Die DRK-Babysitterkurse werden von qualifizierten Referenten durchgeführt und sind eine optimale Vorbereitung auf eine Kinderbetreuung auch innerhalb eines Au-Pair-Einsatzes. Kursthemen wie Säuglingspflege und Beschäftigungsmöglichkeiten werden anschaulich und praxisorientiert näher gebracht. Erstmals Bestandteil der Ausbildung ist auch ein Kurs " Erste Hilfe am Kind ".

Die Ausbildung dauert vier Tage und beginnt am 13. Mai. Jeder Teilnehmer erhält nach erfolgreichem Abschluss eine Teilnahmebestätigung. Der Kurs findet im Haus des Jugendrotkreuzes in Harzgerode statt und kostet mit Unterkunft, Verpflegung und Seminarkosten 57 Euro. Anmelden kann man sich ab sofort telefonisch beim Deutschen Roten Kreuz Sachsen-Anhalt unter ( 03 45 ) 500 85 38 oder im Internet auf www. jrksachsen-anhalt. de. Anmeldeschluss ist der 17. April.