Magdeburg ( rgm ). Der 80. Medizinische Sonntag von Universitätsklinikum, Volksstimme und Urania ging am vergangenen Sonntag in Magdeburg über die Bühne. Rund 350 Besucher hörten die Experten-Vorträge. Erstmals besteht nun die Möglichkeit, sich die Veranstaltung im Internet anzuschauen. So können Interessenten sich im Nachgang die Vorträge der Experten Prof. Dr. Hans Lippert und Dr. Jochen Weigt zum Thema Magenerkrankungen ansehen unter http : // www. med. unimagdeburg. de / medizinischer _ Sonntag.

Diesen neuen Service bieten das Audiovisuelle Medienzentrum und das Medizinische Rechenzentrum des Magdeburger Uniklinikums künftig für ausgewählte Präsentationen bei Medizinischen Sonntagen an.

Zum Einsatz kommt hierbei ein modernes multimediales Aufzeichnungssystem, das es ermöglicht, die Vorträge in ihrer Gesamtheit in Bild und Ton digital aufzuzeichnen, zu archivieren und über das Datennetz zu übertragen.

Dabei werden sowohl die gezeigte Präsentation als auch der Referent in Bild und Ton synchron aufgezeichnet. Auch die Einbindung weiterer Quellen sind möglich. Anschließend steht die so aufgezeichnete Vorlesung zur interaktiven Nutzung im Internet zur Verfügung. Somit ergibt sich die Möglichkeit, eine Veranstaltung zu einem beliebigen Zeitpunkt über einen normalen Internet-Browser erneut aufzurufen und abzuspielen. Dabei kann der Betrachter innerhalb der Präsentation navigieren, zum Beispiel vor- und zurückspulen oder direkt zu einer bestimmten Folie springen, wobei PC-, Audio- und Videoinhalt dabei immer synchron ablaufen.

Die Veranstaltungen können nach Überschriften, Schlagworten und Vortragsinhalten durchsucht werden, um schnell an die Videos mit den gewünschten Informationen zu kommen.

Dieser Service wird seit Ende 2009 für Studierende und Mitarbeiter im Rahmen von Lehre und Fortbildung im Intranet der Medizinischen Fakultät der Uni Magdeburg angeboten und nun mit der erstmaligen Erfassung eines Medizinischen Sonntags in diesem Katalog auch einer breiten Öffentlichkeit zugänglich.