Wuppertal ( ddp ). Kinder und Jugendliche bewegen sich heutzutage ganz selbstverständlich im Internet. Oft geraten sie dabei allerdings in problematische Situationen, werden sexuell belästigt, ihrer persönlichen Daten beraubt oder das Ziel von Cybermobbing. Das kostenlose und anonyme Kinderund Jugendtelefon " Nummer gegen Kummer " bietet nun auch bei solchen Web-Sorgen fachkundige Hilfe an. Die Mitarbeiter des Sorgentelefons wurden in diesem Themenbereich speziell geschult. Außerdem arbeitet der Verein eng mit der Medienkompetenz-Initiative klicksafe zusammen.

Betroffene Kinder und Jugendliche erreichen die Berater der " Nummer gegen Kummer " bundesweit kostenlos sowohl aus dem Festnetz als auch per Handy unter den Telefonnummern ( 0800 ) 1110333 und 116111. Eltern können sich unter der Nummer ( 0800 ) 1110550 beraten lassen. Unter www. nummergegenkummer. de ist auch eine Kontaktaufnahme über das Internet möglich. Dort findet man zudem eine Liste wichtiger Grundregeln zum persönlichen Schutz im Internet.

Nummer gegen Kummer e. V. ist der Dachverband für örtliche Vereine, die in Deutschland ein Kinder- und Jugendtelefon und Elterntelefon betreiben. Speziell ausgebildete, ehrenamtlich engagierte Berater unterstützen Kinder, Jugendliche und auch ihre Eltern bei Alltagsproblemen und in schwierigen Lebenssituationen. Der Verein wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.