Magdeburg ( use ). Die Nieren sind die Klärwerke des Körpers. Sie reinigen das Blut. Wenn die Nieren versagen, bedeutet das Lebensgefahr. Die häufigsten Gründe dafür sind die Zuckerkrankheit Diabetes und ein schlecht behandelter Bluthochdruck. Aber auch Entzündungen und Krebserkrankungen können manchmal zu einem Nierenversagen führen. Für die Betroffenen bedeutet das die Notwendigkeit einer Blutwäsche ( Dialyse ).

Was können Menschen mit Bluthochdruck und Diabetes tun, um ihre Nieren zu schützen ? Welche Nierenfunktionstests sind ratsam ? Wann ist die Bauchfelldialyse eine Alternative zur herkömmlichen Hämofiltration im Krankenhaus ? Wie können Patienten das Risiko unerwünschter Nebenwirkungen reduzieren ? Wie gefährlich ist eine dialysebedingte Blutarmut ? Was ist bei der Transplantation einer Niere zu beachten ? Wann kommt die Lebendspende einer Niere in Betracht ?

Ihre Fragen zum Thema Nierenkrankheiten beantworten am Dienstag Professor Dr. Peter Mertens und Oberärztin Dr. Silke Klose von der Magdeburger Uniklinik für Nierenund Hochdruckkrankheiten in einem Volksstimme-Telefonfo-

• rum. ( Telefonnummer und gen 0391 Rufen ) zwischen 12 532970 Sie Uhr mor : an 10 -.