Berlin ( dpa ). Wunde Pfoten und Blasenentzündungen : Das Winterwetter macht auch den Haustieren zu schaffen. Um Erkältungen vorzubeugen, sollten Hundebesitzer ihre Lieblinge in den kalten Tagen nicht scheren, sagt Tierarzt Andreas Arndt aus Berlin. Insgesamt kämen die Haustiere aber gut durch den Winter. " Die Hunde und Katzen, die sowieso jeden Tag rauskommen, haben Winterfell aufgebaut und sind abgehärtet. " Manche Hunde vertrügen das Streusalz schlecht. Tierärzte berichten auch von Hunden, die erbrechen oder Durchfall haben. Diagnose : Schnee gefressen.