Unter dem Motto " Gutes für Ehepaare " feiert Deutschland vom 7. bis zum 14. Februar die " Marriage Week " ( Woche der Ehe ). In der Volksstimme veröffentlichen verschiedene Autoren ihre Gedanken zum Thema. Heute schreiben Birgit Winzer ( 53 ), Selbstständige im Familienservice, und Günter Winzer ( 58 ), Polizeibeamter, über die Ehe.

Magdeburg. Am 12. September des vergangenen Jahres heirateten wir nach 30 Jahren Ehe ein zweites Mal. Doch dieses " Ja " ist ein anderes. Es ist ein " Ja " vor Gott. Der wurde vor 30 Jahren nicht mit einbezogen, als wir damals allein im Urlaub in Stolberg heirateten. Die Ehe verlief anschließend wie viele andere auch mit Höhen und Tiefen, bis sich endgültig der Alltagsfrust einstellte : mangelnder Gesprächsstoff, fehlende Gemeinsamkeiten und verbindende Momente. Schließlich folgte eine Leere, die nicht mehr ausgefüllt wurde.

Die Ehe-Wende kam vor neun Jahren. Zuerst war es Birgit, die sich von ihrem Sohn inspirieren ließ. Seine ruhige, ausgeglichene Art und sein freundliches Wesen strahlten sehr positiv auf die Eltern-Kind-Beziehung aus.

Birgit machte sich auf die Suche, wer Gott eigentlich ist. Könne er ihr dabei helfen, den angestauten Frust zu bewältigen ? Er konnte ! Durch ihn lernte Birgit zu vergeben. Diese Veränderung blieb mir nicht verborgen. Erstaunt über das Ergebnis wandte nun auch ich mich bewusst Gott zu. Das war der Anfang einer neuen, tiefen Liebe mit gegenseitiger Achtung. Die Gemeinde zeigte uns, wie Beziehungen liebevoll angenommen und gelebt werden können. Sie gab uns bei der Marriage Week 2009 den Anreiz, noch einmal " Ja " zu sagen.

Im September folgte die kirchliche Trauung. Wir sind uns heute einig : Das gestärkte, Ja ‘ nach 30 Jahren war der beste Schritt, den wir gegangen sind.

Magdeburg :

• Für Ehepaare ist vom 7. bis 14. Februar im Maritim Hotel Magdeburg ein romantisches " Marriage Week Arragement " zu günstigen Konditionen buchbar.

• Zum Thema " Gelingende Ehe " finden am 14. Februar Gottesdienste mit Angebot von neuen Treueversprechen statt. Diese werden um 10 Uhr ( Pfingstgemeinde " Vaters Haus ") und um 15 Uhr ( Christengemeinde " Lebensquelle ") in der Johannes-R .-Becher Straße 51 abgehalten.