Duisburg ( rgm ). Computer-Hacker nutzen den nahen Ausstrahlungstermin der letzten Folge der US-amerikanischen Serie " Lost " als Köder, um ein falsches Antivirenprogramm zu verbreiten. Sobald ein Nutzter im Internet nach Informationen zur Serie " Lost " sucht, tauchen gefälschte Webseiten von MySecurityEngine auf. Diese sind so programmiert, dass sie in den Suchergebnissen ganz oben aufgelistet sind. Wenn Nutzer auf diese Links klicken, werden sie aufgefordert, das Herunterladen einer Datei zu bestätigen. Falls sie dies tun, wird ein falsches Antivirenprogramm installiert, das den Computer ausspioniert. Computerexperten mahnen deshalb zur Vorsicht. Falls Nutzer auf schädliche Webseiten gelangt sind, sollten sie keinesfalls vorgeschlagene Downloads durchführen oder akzeptieren.