Magdeburg (rgm). Im neuen Jahr wird die Veranstaltungsreihe "Medizinischer Sonntag" mit Vorträgen von Experten des Universitätsklinikums Magdeburg zu Gesundheitsthemen fortgeführt. Bei der Auftaktveranstaltung am 23. Januar geht es um psychosoziale Betreuungsangebote und konkrete Hilfestellungen für Krebspatienten und deren Angehörige. Auskunft darüber geben Prof. Dr. Jörg Frommer, Direktor der Universitätsklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Magdeburg, und die Psychologin Constanze Wenzel vom Projekt Psychosoziale Krebsberatungsstelle am Universitätsklinikum.

Diagnose Krebs – plötzlich verändert sich durch die Erkrankung das eigene Leben, und auch das persönliche Umfeld ist davon berührt. Den Betroffenen fällt es meist schwer, über die Krankheit und deren Folgen zu reden. Über die medizinische Behandlung des Tumors hinausgehend, benötigen daher viele Patienten psychologische Unterstützung sowie Beratung bezüglich krankheitsrelevanter Lebensprobleme. Wie wird es weitergehen? Wie kann ich mit meinen Gefühlen umgehen? Das sind Fragen, die sich Krebspatienten stellen.

Aber auch Angehörige und Freunde reagieren unsicher, wenn sie mit der Wahrheit konfrontiert werden und haben Angst, das Falsche zu sagen. Kinder können mit dem plötzlichen Schweigen ihrer Eltern nicht umgehen. Angehörige wollen dem erkrankten Familienmitglied während der oft sehr belastenden Behandlungszeit hilfreich zur Seite stehen und ihm seelisch Mut zusprechen, sind aber eigentlich selbst hilflos und überfordert, weil sie nicht wissen, ob sie von der ernsten Situation ablenken oder das Thema Krebs zur Sprache bringen sollen.

Professionelle Beratungsangebote umfassen daher sowohl psychoonkologische Einzelberatung und Begleitung in den verschiedenen Phasen der Erkrankung für den Patienten, aber auch Angehörigengespräche. Des Weiteren sind Hilfestellungen bei Fragen beispielsweise zum Schwerbehindertenrecht, zur stationären Nachsorge oder zu Ablehnungsbescheiden von Anträgen wichtig.

Der 86. Medizinische Sonntag – eine gemeinsame Vortragsreihe von Volksstimme, Urania und Universitätsklinikum Magdeburg – findet am 23. Januar 2011 statt. Die Veranstaltung mit dem Thema "Wenn die Krebserkrankung auf die Seele schlägt" beginnt um 10.30 Uhr in Magdeburg im Uni-Hörsaal 1, Gebäude 26 (Nähe Uni-Bibliothek), in der Pfälzer Straße. Der Eintritt ist frei.