Magdeburg (rgm). Um seelische Faktoren, die mit einer Krebserkrankung zusammenhängen, geht es beim morgigen 86. Medizinischen Sonntag. Die verschiedenen Phasen der Erkrankung, die oft körperlich stark beeinträchtigenden Therapien und die anschließende Rehabilitation bringen zahlreiche Anforderungen im persönlichen, familiären und beruflichen Zusammenhang mit sich. Welche Unterstützung ist möglich bei der Bewältigung der Krankheit, der Lösung von Problemen im Alltag und der Entwicklung einer neuen Perspektive? Hilfestellung können hierbei vertrauensvolle Gespräche von Patienten und Angehörigen mit Psychologen geben, aber auch konkreter Beistand in Krisensituationen. Über diese Angebote werden die beiden Referenten, Prof. Dr. Jörg Frommer und die Psychologin Constanze Wenzel vom Universitätsklinikum Magdeburg, umfassend Auskunft geben und auf Fragen der Besucher antworten. Veranstaltungsort ist der Uni-Hörsaal 1, Gebäude 26 (Nähe Uni-Bibliothek) in der Pfälzer Straße. Beginn ist 10.30 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

www.med.uni-magdeburg.de/Medizinischer_Sonntag.html