Berlin ( rgm ). Nur bis zum 31. Dezember gibt es noch 330 Euro Zuschuss für die Nachrüstung von älteren Diesel-Pkw mit einem Partikelfilter. Wer sein Fahrzeug nicht rechtzeitig umrüstet, geht leer aus. Darauf weist die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung hin. Autofahrer, die auf Bares vom Staat nicht verzichten wollen, müssen sich also sputen. Der Filter muss bis zum Jahresende von einer Fachwerkstatt eingebaut sein. Anträge auf die Prämie können beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle gestellt werden.

www. bafa. de