Magdeburg l Am Sonnabend fand für den verstorbenen 1.FCM Fan Hannes ein Gedenkmarsch vor dem Spiel gegen den Chemnitzer FC statt. Rund 2000 Anhänger, Freunde und Verwandte trafen sich am Magdeburger Hauptbahnhof und liefen friedlich gemeinsam zum Stadion. Dort gab es eine Schweigeminute, Kondolenzbücher lagen aus und Schleifen wurden verteilt, teilte der FCM auf seinem Twitter-Kanal mit.  Die Polizei sicherte den Gedenkmarsch ab. Es gab keine Auseinandersetzungen.

Der 25-jährige Hannes S. ist bei einem Sturz aus einem Regionalzug ums Leben gekommen. Die Polizei ermittelt zu den weiteren Umständen.

Bilder