Halle (dpa/sa) - 94 Prozent der Unternehmen in Sachsen-Anhalt verfügen über Computer und einen Zugang zum Internet, zumeist via Breitbandanbindung. Das ist Ergebnis einer Stichprobenerhebung, wie das Statistische Landesamt am Freitag in Halle mitteilte. Durchschnittlich jeder zweite Beschäftigte in einem Unternehmen habe auch Zugang zum Internet. 50 Prozent der Unternehmen beschäftigten eigene IT-Fachkräfte, die für Planung, Einrichtung, Wartung und Administration zuständig seien. Die andere Hälfte nutze externe Anbieter.