Halle (dpa/sa) - Menschen mit Handicaps sollten nach Ansicht von Experten besser in den Arbeitsmarkt integriert werden. Derzeit seien rund 14 500 Menschen in Sachsen-Anhalt in Behindertenwerkstätten beschäftigt, teilte die Landesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen in Halle mit. Aber in der freien Wirtschaft gebe es noch zu wenig Beispiele für das Miteinander von Arbeitnehmern mit und ohne Behinderungen. Als Grund werden vor allem Berührungsängste vieler Arbeitgeber genannt.