Magdeburg (dpa/sa) - Unbekannte haben eine Metallstange und aus einer Schrankenanlage gerissene Kabel auf die Gleise eines Bahnübergangs bei Baalberge (Salzlandkreis) gelegt. Ein Zug habe am Freitagmorgen nicht mehr rechtzeitig bremsen können und die Hindernisse überrollt, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde dabei niemand, auch der Zug wurde nicht beschädigt. Die Schranke kann allerdings zunächst nur manuell bedient werden. Die Höhe des entstandenen Schadens ist bisher nicht bekannt. Die Polizei bittet Zeugen der Tat, sich zu melden.