Rouen (dpa) - Die Live-Übertragung im Internet des Auftaktspiels der deutschen Handballer bei der WM in Frankreich gegen Ungarn ist zu Beginn massiv gestört gewesen. Sowohl der Stream auf dem Portal der DKB als auch bei YouTube fielen nach rund fünf Spielminuten beim Stand von 1:1 aus. Vor schwarzem Hintergrund war nur der Schriftzug "Dieses Video ist nicht verfügbar" zu sehen. Der Ausfall dauerte mehr als 15 Minuten, danach waren keine gravierenden Störungen des Streams mehr bekannt geworden. DHB-Vizepräsident Bob Hanning sagte, dass der Fehler beim katarischen Rechteinhaber beIN sports lag.