Berlin (dpa) - Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die Parteien aufgerufen, sich gegen Manipulationsversuche im Bundestagswahlkampf zu wappnen. "Wir sollten erheblichen technischen und finanziellen Aufwand betreiben, um uns davor zu schützen", sagte der CDU-Politiker den Zeitungen der Funke Mediengruppe. "Was technisch möglich ist, findet auch statt. EU-Parlamentspräsident Martin Schulz rief die Europäische Union auf, sich gegen eine Einflussnahme Russlands auf die anstehenden Wahlen zu wappnen.