Neapel (dpa) - Lionel Messi hat Manchester City mit seinem Trainer Pep Guardiola die Rückkehr nach Barcelona gründlich verdorben. 17 Monate nach der 0:3-Niederlage mit dem FC Bayern im Champions-League-Halbfinale 2015 war der Meistercoach auch mit seinem neuen Team von Manchester City in seiner alten Heimat erneut chancenlos. Messi besorgte mit drei Toren die 0:4-Niederlage des Spitzenreiters der Premier League, der nun sogar um das Erreichen des Achtelfinales bangen muss. Das 4:0 erzielte der Brasilianer Neymar.