New York (dpa) - Magnus Carlsen ist wieder Schach-Weltmeister. Der Norweger verteidigte seinen Titel im Tiebreak mit 3:1 gegen den Russen Sergej Karjakin. Nach zwölf Partien mit normaler Bedenkzeit hatte es in New York 6:6 gestanden.