Los Angeles (dpa) - Die Schauspieler Amber Heard und Johny Depp sind seit gestern endgültig geschieden. Knapp acht Monate nach der Trennung des Paares erklärte ein Gericht in Los Angeles die Scheidung für gültig, berichteten US-Medien unter Berufung auf die Anwälte. Das Paar hatte sich nach 15-monatiger Ehe einen monatelangen Rosenkrieg geliefert. Zuletzt stritten sich die beiden um einen Auszahlungsmodus für eine Millionenabfindung von Depp an Heard. Die Schauspielerin wollte die Abfindung von sieben Millionen Dollar für wohltätige Zwecke spenden.