Ungleiche Vorzeichen in Hockenheim: Mike Rockenfeller fuhr die Bestzeit, Ralf Schumacher verunfallte.

Am verregneten zweiten Tag der DTM-Testfahrten in Hockenheim hat es sich Audi an der Spitze bequem gemacht. Gleich fünf Ingolstädter-Boliden landeten auf den ersten Plätzen und ließen die Konkurrenz aus dem Mercedes-Lager teilweise deutlich hinter sich. Die Bestzeit setzte Mike Rockenfeller in einem Jahreswagen und einer Rundenzeit von 1:51.039 Minuten

Der Audi-Mann platzierte sich damit gut eine halbe Sekunde vor Martin Tomczyk und Tom Kristensen, der am Vormittag den Testträger pilotierte. Das Quintett an der Spitze komplettierten Alexandre Prémat und Mattias Ekström.

Bester Mercedes-Pilot war Gary Paffett. Auf die Zeit von Rockenfeller hatte der Brite mit 1:52.386 Minuten allerdings mehr als eine Sekunde Rückstand. Mit einem Respektabstand auf Paffett folgten die beiden alten Mercedes von Susie Stoddart und Maro Engel.

Ralf Schumacher begann die Mittagspause schon etwas früher als seine Kollegen. Der ehemalige Formel-1-Fahrer stopfte seine C-Klasse in der Sachs-Kurve in die Reifenstapel. Zwar wurde sein Fahrzeug äußerlich nur leicht beschädigt und er konnte die Fahrt zur Box im langsamen Tempo selbst absolvieren, die Mechaniker hatten jedoch trotzdem eine Menge zu tun - Schumacher brachte sehr viele Kieselsteine mit.

Für das Kolles-Team war erneut Tomas Kostka im Einsatz. Den DTM-Einsatz von Johannes Seidlitz soll der Tscheche allerdings nicht gefährden. Der Test soll lediglich eine Gegenleistung im Zuge eines Deals zwischen Colin Kolles und seinem Vater gewesen sein. Kosta landete im Regen von Hockenheim auf der zehnten Position und ließ damit Katherine Legge hinter sich.

Die Zeiten des Vormittags

1. Rockenfeller/GER - AUDI A4 DTM - 1:51.039
2. Tomczyk /GER -AUDI A4 DTM - 1:51.526
3. Kristensen/DEN AUDI A4 DTM - 1:51.671
4. Prémat/FRA -AUDI A4 DTM - 1:51.862
5. Ekström/SWE - AUDI A4 DTM -1:52.264
6. Paffett/GBR - Mercedes C-Klasse - 1:52.386
7. Stoddart/GBR - Mercedes C-Klasse -1:52.934
8. Engel/GER - Mercedes C-Klasse -1:53.071
9. Schumacher/GER - Mercedes C-Klasse - 1:53.306
10. Kostka/CZE - AUDI A4 DTM - 1:54.109
11. Legge/GBR - AUDI A4 DTM - 1:54.407

Copyright: adrivo Sportpresse GmbH