Vor den ersten beiden Saisonläufen hatten Susie Stoddart und Bernd Schneider nach Zwischenfällen im Warm-up um ihren Start bangen müssen - nun haben die Organisatoren ein Einsehen: So wird das Warm-up bereits in Mugello auf 11:50 Uhr vorverlegt und zugleich um fünf Minuten verlängert. Die so genannten Informationsrunden finden hingegen weiterhin erst 40 Minuten vor dem Rennen statt. Kritiker des zuvor ab 13:00 Uhr stattfindenden Warm-ups hatten die mangelnde Zeit für Reparaturen bis zum Rennen bemängelt.

Copyright: adrivo Sportpresse GmbH