Der Eklat von Barcelona hat dem Zuschauerinteresse an der DTM nicht geschadet: Beim mit Spannung erwarteten Saisonfinale fanden sich so viele Fans wie noch nie in der DTM-Geschichte auf den Tribünen wieder. Mit 152.000 Zuschauern, die von Freitag bis Sonntag an die Strecke strömten, wurde die bisherige Bestmarke vom Saisonfinale 2006 um weitere 3.000 Fans überboten. Auch bei den Einschaltquoten ging es nach zuletzt mäßigen Werten wieder bergauf:

1,63 Millionen Menschen - ein Plus von 400.000 verglichen mit Barcelona - verfolgten die Live-Übertragung des Rennens und sorgten so für einen Marktanteil von 14,3 Prozent. Nur der sechste Saisonlauf in Mugello hatte in diesem Jahr mehr Zuschauer vor die Bildschirme gelockt.

Copyright: adrivo Sportpresse GmbH