Wie schon in Mugello müssen sich die DTM-Zuschauer am kommenden Nürburgring-Wochenende auf veränderte Sendezeiten einstellen: So wird das Qualifying wegen zeitlicher Überschneidungen mit der Leichtathletik-WM erst um 15:35 Uhr in einer Zusammenfassung der ARD übertragen. Am Sonntag folgt auf diesmal 30-minütige Vorberichte um 15:00 Uhr die ARD-Liveübertragung des Rennens, das auch vor Ort zu ungewohnter Stunde stattfindet.

Copyright: adrivo Sportpresse GmbH