Team:Ferrari
Startnummer:7
Herkunft: Finnland
Geburtsdatum:17. Oktober 1979
Geburtsort:Espoo (Finnland)
Wohnort:Baar (Schweiz)
Größe:1,75 m
Gewicht:70 kg
Familie:ledig, geschieden
F1-Debüt:Australien 2001
Erster GP-Sieg:GP Malaysia 2003
Größter Erfolg:WM-Titel 2007
Bisherige Teams:Sauber (2001), McLaren (2002-06),

Ferrari (2007-09), Lotus (2012-13)
Homepage:http://www.kimiraikkonen.com/
Twitter:
Facebook:https://www.facebook.com/kimiraikkonen

STÄRKEN


Der Weltmeister von 2007 ist immer noch einer der besten Fahrer in der Formel 1. In der vergangenen Saison bewies er das gleich mit dem Sieg im Auftaktrennen im Australien. Am Ende des Jahres reicht es im Gesamtklassement zum fünften Platz - obwohl er wegen Streitigkeiten mit dem Lotus-Team die letzten beiden WM-Rennen ausließ. Jetzt sitzt der coole Finne im Ferrari-Cockpit. Mit seine Schnelligkeit, Nervenstärke und Erfahrung will der Traditionsrennstall aus Maranello wieder nach dem WM-Ttel greifen.

SCHWÄCHEN


Schwächen hat der Finne aus Espoo höchstens abseits der Strecke. Räikkönen gilt als launisch. Wenn es nicht läuft, kann er schnell die Lust verlieren, so wie in den letzten Rennen für Lotus. Der "Iceman" gilt als Partyfreund, Playboy, PR-Muffel und Schweiger.

BOXENGEFLÜSTER


Räikkönen spricht offen aus, was er denkt - als einer der Wenigen im Formel-1-Zirkus.

PROGNOSE


Der ist auf der Strecke ein anderes Kaliber als der zu brave und fehleranfällige Massa. Räikkönen wird Fernando Alonso öfter ans Limit treiben, vor allem in der Qualifikation. Der Finne soll konstanter Punkte sammeln, um Red Bull auch die Konstrukteurskrone entreißen zu können. Der "Iceman" wird im Cockpit der "Roten Göttin" für viel Gesprächsstoff sorgen - im Rennen und außerhalb der Boxengasse.

(Stand: März 2014)