Magdeburg l Unbeeindruckt vom Gezerre um die Wertung der Spiele des VFC Plauen präpariert sich der 1. FCM nach dem glatten 4:0-Heimerfolg über Germania Halberstadt auf die ungleich schwierigere Aufgabe beim SV Babelsberg.

Der FCM-Trainer weiß um die Heimstärke der Potsdamer, die in der laufenden Saison erst ein Spiel (1:2 gegen den FSV Zwickau) verloren haben: "Babelsberg spielt einen ganz anderen Fußball als Halberstadt und hat einen klaren Plan, wie sie das umsetzen wollen. Wenn man sie spielen lässt, bekommt man Probleme."

Ob Härtel seine zuletzt erfolgreiche Elf verändern wird, ließ der 45-Jährige gestern offen mit dem ihm eigenen verklausulierenden Verweis: "Wir wissen noch nicht, mit welcher Grundordnung wir spielen werden. Es gibt aber immer etwas zu verbessern."

Kapitän Marius Sowislo wird deutlicher: "Wir werden unseren Stil nicht ändern. Alles hängt davon ab, wie und mit welcher Einstellung wir auftreten. Wenn wir das so machen wie gegen Halberstadt, direkt da sind, diszipliniert, aggressiv und mit Leidenschaft, hat es jeder Gegner schwer gegen uns."

Wie der FCM mitteilt, sind noch einige Restkarten für den Gästeblock im Angebot. Sie sollen am Stadion vor der Vorkontrolle am dortigen Gepäck-Aufbewahrungs-Container verkauft werden.