Babelsberg (ju) | Der 1. FC Magdeburg hat am Sonntag seine Siegesserie in der Fußball-Regionalliga Nordost fortgesetzt. Die Blau-Weißen setzten sich vor 4380 Zuschauern nach einem intensiven Spiel verdient mit 2:1 (1:1) beim SV Babelsberg 03 durch. Die Gastgeber gingen nach einer Druckphase Mitte der ersten Halbzeit nicht unverdient in der 33. Minute durch Enes Uzum mit 1:0 in Führung.

Der FCM, der von rund 1000 Fans begleitet wurde, schlug aber postwendend zurück. Nico Hammann zirkelte einen 17-Meter-Freistoß in den Winkel zum 1:1 (35.). Nach der Pause erhöhten die Gäste den Druck deutlich, vergaben aber zunächst reihenweise beste Chancen, ehe Nicolas Hebisch mit einem kuriosen Treffer das 2:1 für den FCM besiegelte (83.). Für den Club war es der achte Sieg in Folge.