Magdeburg (cm) | Der Kapitän der U19-Mannschaft des 1. FC Magdeburg, Tarek Chahed, wird ab der Saison 2015/2016 fester Bestandteil des Kaders der ersten Mannschaft sein. Der 18-jährige Allrounder unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2017. Das teilte der Club heute mit.

Für Mario Kallnik bedeutete die Übernahme des gebürtigen Berliners aus dem Nachwchsleistungszentrum einen logischen Schritt. "Ziel der Ausbildung unserer Spieler ist es nun einmal, die besten Talente für die erste Mannschaft anzubieten", erklärte das Präsidiumsmitglied für Sport und Finanzen. "Wir schätzen an Tarek vor allem seine Vielseitigkeit und seinen Ehrgeiz, sich ständig weiter verbessern zu wollen."

Tarek Chahed wechselte im Sommer 2013 von Hertha Zehlendorf zum 1. FC Magdeburg und ist seitdem fester Bestandteil der U19 des Clubs, größtenteils sogar als Kapitän. Schon mehrfach in dieser Saison stand er im Kader der Regionalligamannschaft, kam aber bislang noch zu keinem Einsatz.