Magdeburg l Nur noch fünf Spiele trennen den FCM von seinem Ziel, Meister der Nordost-Regionalliga zu werden. Und zu allem "Unglück" fällt am Sonntag gegen Budissa Bautzen (13.30 Uhr/MDCC-Arena) Mittelfeldstratege Lars Fuchs nach seiner fünften Gelben Karte aus. Oder war der Fuchs-"Aussetzer" gegen die Lausitzer etwa gewollt? Niemand im FCM-Lager wollte das gestern bestätigen, doch schien es, als hätte der 32-Jährige am Sonntag in Neustrelitz bei Schiedsrichter Andy Stolz aus Pritzwalk förmlich um "Gelb" gebettelt. Nach einem eher harmlosen Foul nahe der Mittellinie hatte Fuchs ganz offensichtlich so nachdrücklich auf den Referee eingeredet, dass dieser nicht anders konnte, als den Fuchs-Kommentar mit dem gelben Karton zu honorieren. Ganz schön schlau von "Fuchser", der damit gegen die vermeintlich schwächeren Bautzener zusehen muss, aber in den vier letzten Partien wieder voll zur Sache gehen darf.

Deutlich mehr Kopfzerbrechen bereiten Trainer Jens Härtel die zuletzt angeschlagenen Steffen Puttkammer, Christian Beck und Nikolas Hebisch. Mit Puttkammer, der sich vor dem Spiel in Neustrelitz eine Verhärtung des Gesäßmuskels zugezogen hatte, dürfte am Sonntag wieder zu rechnen sein. Der Innenverteidiger soll am heutigen Mittwoch ins Mannschaftstraining einsteigen. Härtel will zuvor keine Prognose über Puttkammers Einsatzfähigkeit abgeben.

Torjäger Beck, dessen verletzungsanfälliges linkes Knie zuletzt in Neustrelitz wieder getapet war, dürfte die zwei freien Tage nach dem 1:0 zu etwas Ruhe genutzt haben. Allerdings verweist der Trainer darauf, dass sich Becks Knie "bei der Belastung der letzten Wochen und dem zunehmend harten Boden wieder bemerkbar macht". Sorgen bereitet Härtel auch Hebisch. Die zweite Sturmspitze hatte sich einen "leichten Muskelfaserriss im Oberschenkel" zugezogen. Auch hier müsse man das heutige Training abwarten.

Etwas positiver sieht die Lage bei Niklas Brandt nach dessen Knochenhaut-Entzündung aus. Der Mittelfeldspieler ist beschwerdefrei und seit einer Woche wieder im Training. Nach dreimonatiger Wettkampfpause erscheint ein erster Kurzeinsatz für den 23-Jährigen möglich.