Löhmannsröbens Laufbahn

1. Juli 2008 - 30. Juni 2009: Eintracht Braunschweig
1. Juli 2009 - 30. Juni 2012: VfB Oldenburg
1. Juli 2012 - 30. Juni 2015: Wacker Nordhausen

Magdeburg l Mittelfeldspieler Jan Löhmannsröben verstärkt künftig das defensive Mittelfeld des 1. FC Magdeburg. Der 24-Jährige spielte zuvor beim FSV Wacker Nordhausen im zentralen Mittelfeld. Der Vertrag mit dem Thüringer Verein läuft am 30. Juni aus.

Vertraglich bindet sich Löhmannsröben zunächst bis zum 30. Juni 2017 in Magdeburg. Der 1. FC Magdeburg, gegenwärtig Tabellenführer in der Regionalliga, zahlt laut eigener Mitteilung keine Ablösesumme für den 24-Jährigen.

"Wir verfolgen den Weg von Mittelfeldspieler Jan Löhmannsröben bei Wacker Nordhausen in dieser Saison sehr intensiv und schätzen seine Dynamik und körperliche Präsenz im Zweikampf, dazu strahlt er regelmäßig Torgefahr aus", schätzte Trainer Jens Härtel ein. "Er hat sich gerade in dieser Saison toll entwickelt und macht in einem Regionalliga-Spitzenteam durchgängig mit guten Leistungen auf sich aufmerksam."

Spielerfahrung sammelte Jan Löhmannsröben zunächst bei Hertha BSC und Eintracht Braunschweig bevor er zum VfB Oldenburg wechselte. Mit dem FSV Wacker Nordhausen, gegenwärtig Tabellenfünfter der Regionalliga, stieg Löhmannsröben in die Regionalliga auf. In der gegenwärtigen Saison erzielte der 24-Jährige vier Treffer in 26 Spielen.